Schreinerei Klaus Brigger AG - Zermatt 

"Man sollte nie so viel zu tun haben, dass man zum Nachdenken keine Zeit mehr hat."

Georg Christoph Lichtenberg

"Qualität ist das Produkt der Liebe zum Detail."

Andreas Tenzer

Über uns

Die Schreinerei für Zermatt

Holzmöbel und Innenausbau von Klaus Brigger AG

Das Team - Schreinerei Klaus Brigger AG - ZermattIhr Interesse an unserem Schreinereibetrieb freut uns sehr. Wir sind ein leistungsfähiger und zuverlässiger Betrieb mit modernster Infrastruktur und hochmotivierten Mitarbeitern.

Wir sind in der Lage, Produkte wie Holzmöbel, Fenster, Ladeneinrichtungen und Innenausbau jeglicher Grössenordung zu planen, zu entwickeln und termingerecht in hochstehender Qualität zu realisieren.

Zu unseren Kunden zählen Hotels, Restaurants, Banken sowie Privatpersonen, die Schreinerarbeiten für Wohnungen, Häuser und Ferienhäuser in Auftrag geben.

Auf unserer Homepage erhalten Sie einen Einblick in realisierte Schreinereiarbeiten. Es würde uns sehr freuen, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen.



Die Geschäftsleitung

Bruno Bächler - Schreinerei Klaus Brigger AG - ZermattFirmeninhaber
Bruno Bächler
Eidg. Dipl. Schreinermeister u. Innenausbauzeichner
brigger.b@rhone.ch


Carlo Gsponer - Schreinerei Klaus Brigger AG - ZermattCarlo Gsponer
AVOR Sachbearbeiter
brigger.r@rhone.ch


Silvia Burgener Bächler - Schreinerei Klaus Brigger AG - ZermattSilvia Burgener Bächler
Sekretariat
brigger@rhone.ch

Wir sprechen deutsch, englisch, französisch und italienisch.




Unsere Geschichte

Gegründet wurde das Unternehmen vor über 100 Jahren durch Josef Perren. Laut Chronik wissen wir, dass die Sägerei um 1884 abbrannte.

  • 1904: Übernahme durch den Sohn Alois Perren
  • 1936: Übernahme durch den Neffen Stanislaus Brigger
  • 1959: Verlegung des Betriebes von Mitte Dorf in die Industriezone
  • 1974: Übernahme durch den Sohn Klaus Brigger
  • 1977: Investition in Furniererei & Zylinderschleifmaschine
  • 1980: Anbau Süd, Betriebsvergrösserung um 100 %
  • 1987: Anbau West und Ausbau der ganzen Liegenschaft
  • 1987: Investition NC-gesteuerter Bearbeitungsautomat Center 4
  • 1989: Investition CNC Bearbeitungscenter Eima und EDV-Anlage mit 4 Bildschirmen
  • 1992: Investition CAD Zeichnungsplattform 2 D Autocad-Bormcad
  • 1995: Umwandlung der Einzelfirma in eine AG
  • 2000: Unwetterkatastrophe vom 16. Oktober 2000; 40% des Betriebes wurden überschwemmt.
  • 2001: Neuanfang; 80% des Maschinenparks werden ersetzt. Ventilation, Brikettierung, Hacker, Heizung, Kompressor, Holztrocknung, Zylinderschleifmaschine, Kantenanleimmaschine, CNC Bearbeitungscenter Morbidelli
  • 2008: Übernahme der Brigger Klaus AG durch Bächler Bruno
  • 2011: Investition in neue vertikale Plattensäge „Striebig“


Schreinerei - Klaus Brigger AG - Zermatt